Verdrosselte Kompensationsanlagen mit statischen Schaltern
Reihe AAR/500/ST, THDI max. 60%

 

Konventionelle Blindstromkompensationsanlagen arbeiten mit Schützen, welche die Kondensatorstufen Blindstrombedarfsabhängig ein- und ausschalten. Diese Technik ist jedoch bei einigen Anwendungen nicht oder nur bedingt einsetzbar, da einerseits hohe Einschaltströme auftreten können welche eine störende Rückwirkung auf die Netzspannung haben und andererseits die Regelgeschwindigkeit für schnelle Laständerungen viel zu träge ist.
Typische Anwendungen sind z.B. Schweißmaschinen, Induktionsschmelzöfen und Anlagen mit sensiblen Mess- oder Laboreinrichtungen bei welchen die Einschaltströme der Kondensatorstufen eine nicht tolerierbare Spannungsänderung der Netzspannung ergeben.
Statische Kompensationsanlagen schalten einerseits die Kondensatoren genau im Nulldurchgang, sodass es zu keinen Spannungsänderungen im Netz kommt, andererseits ist die Regelgeschwindigkeit so hoch (0,5 - 1 s), sodass auch schnell schwankende Lasten genau auskompensiert werden können.

 

Nennspannung: 3x400 V, 50 Hz; andere Spannungen (bis 660 V) und Frequenzen (60 Hz) auf Anfrage
Schutzart: IP 30 (IP 40, IP 54 optional), bei geöffneter Türe IP 00 (IP 20 optional)
Kühlung: thermostatgesteuerte Ventilatoren
Kondensatoren: Selbstheilende Metall-Polypropylen Kondensatoren (MKP) mit integrieter Überdrucksicherung,
Entladewiderstände, Nennspannung 550 V, PCB-frei, entsprechen IMQ-Standard.
Alle Kondensatoren mit Schnellentladedrossel (0,25 s)
Schalteinrichtungen: 3-pol. Thyristorschalter mit galv. getrennter Nulldurchgangsansteuerung (Optp-Koppler) je Kondensatorbank.
Verlustleistungen:

am Kondensator: < 0,4 W/kvar (inkl. Entladewiderstände)
an der Drossel: 180 W / 25 kvar Stufe bzw. 220 W / 50 kvar Stufe (bei p=7%)

Vorschaltdrossel: Abstimmfrequenz Standard 7% (189 Hz) Index -p7
13,13 % (138 Hz) Index -p13
5,67 % (210 Hz) Index -p5
Linearität: 1,9 In (bei p=7%)
Betriebsart: Dauerbetrieb, Innenraumaufstellung
Umgebungsbedingungen: -25 / +40°C
entspricht folgenden Normen: Kondensatoren: EN 60831-1/2, IEC 831-1/2, UL 810
Gesamtanlage: EN 60439-1, IEC 439-1

 

Type
Leistung
(kvar)
Regelreihe
Stufen
Nennstrom
(A)
Abmessungen
(BxHxT mm)
Gewicht
(kg)
G6E AAR/500/ST
75
1-1-1
3x25
108
600x1600x550
optional
600x2000x600
150
G6E AAR/500/ST
100
1-1-2
4x25
144
170
G6E AAR/500/ST
125
1-2-2
5x25
180
200
G6E AAR/500/ST
150
1-1-2-2
6x25
216
220
G6E AAR/500/ST
175
1-2-2-2
7x25
252
250
G6E AAR/500/ST
200
1-1-1-1
4x50
288
270

 

Type
Leistung
(kvar)
Regelreihe
Stufen
Nennstrom
(A)
Abmessungen
(BxHxT mm)
Gewicht
(kg)
G8E AAR/500
225
1-2-2-2-2
9x25
324
600x2000x600
330
G8E AAR/500
250
1-1-2-2-2-2
10x25
360
350

 

Type
Leistung
(kvar)
Regelreihe
Stufen
Nennstrom
(A)
Abmessungen
(BxHxT mm)
Gewicht
(kg)
G8E AAR/500
300
1-1-1-1-1-1
6x50
432
1200x2000x600
480
G8E AAR/500
350
1-1-1-1-1-2
7x50
504
550
G8E AAR/500
400
1-1-1-1-2-2
8x50
576
600
G8E AAR/500
450
1-1-1-2-2-2
9x50
648
650
G8E AAR/500
500
1-1-2-2-2-2
10x50
720
700

andere Leistungen auf Anfrage!

zurück

Falls Sie direkt über eine Suchmaschine hier gelandet sind,
drücken sie hier um auf unsere Startseite zu gelangen!